MISTRAL to MISTRAL FUN-BIKERS 

MISTRAL Patch 1983 – 1988
MISTRAL FUN-BIKERS Patch ab 1988
MISTRAL FUN-BIKERS Druck schwarz/weiss

Wie alles begann …



MISTRAL FUN-BIKERS 2023

DER MISTRAL
MOTORRADCLUB
BESTEHT SEIT
40 JAHREN

2023

Auf den Tag genau am 13. Januar 2023 feierten die MISTRAL FUN-BIKERS ihren 40. Clubgeburtstag mit Freunden und Bekannten im ÖLFLECK, dem Eventlokal in Frauenfeld.



DER MISTRAL
MOTORRADCLUB
WURDE AM
13. JANUAR 1983
GEGRÜNDET

1983

Im Lehrzeit-Alter von 17 Jahren wurde der Drang grösser und grösser, unsere Freundschaft mit einem Patch zu besiegeln und dies auch in der Öffentlichkeit zu zeigen.

Einer der ersten Entwürfe des neuen MISTRAL FUN-BIKERS Patch 1987

Das erste MISTRAL FUN-BIKERS T-Shirt 1989

13. Januar 1983

Es war der kühle 13. Januar 1983 an dem der «MISTRAL MOTORRAD-CLUB» von 5 Schulfreunden ins Leben gerufen wurde. Alle waren sich bereits in jener Lehr-Zeit einig, die Freundschaft, den Zusammenhalt und die Zusammengehörigkeit mit einem Patch zu besiegeln sowie in der Öffentlichkeit zu zeigen.

Seit der Gründungszeit wurden unbewusst MISTRAL-Meilensteine für die Club-Zukunft gelegt. Mit all unserem Sein und Tun haben wir überall wo wir waren, den Namen MISTRAL in den Köpfen unvergessen gemacht. Diese Zeit war es auch, in der wir viel Erfahrungen gesammelt haben und geformt wurden.
Es gehörten viele Begegnungen dazu – meistens gute, manchmal auch weniger gute … Wir waren auf unseren «scharfen» Töffli’s sehr viel unterwegs, was mit der Bedeutung unseres Namens genau überein gestimmt hat.

MISTRAL ist ein kalter, trockener und oft starker Fall-Wind, der südlich auf das Mittelmehr weht.

1980

MISTRAL FUN-BIKERS 1994

New Member 1997


MISTRAL FUN-BIKERS 1997

ab 1983
Kein Weg war uns zu weit – nur unsere Puch Maxi’s waren zu langsam …

Der Traum nach einer grösseren Maschine mit mehr Kraft und Geschwindigkeit war schon vorhanden, wurde nur noch durch unser jugendliches Alter gebremst. Gegenseitig halfen wir uns beim Schrauben, tauschten Erfahrungen aus und lernten, was die Mofa-Technik alles so zu bieten hatte. Jeder war stolz auf sein eigenes Gerät. Einzig die Männer mit den steifen Kappen waren gar nicht unsere Fans! Sie fanden unsere Maschinen auch nicht cool … ist ja klar die hatten einfach zu wenig Fantasie, um die sie uns vermutlich ein wenig benieden haben.

Leider gab es bei den «Verkehrs-Kappen» ein paar richtig bissige Hunde die erst locker liessen und zufrieden waren, wenn sie den Jugendlichen ihre Höbeli’s konfiszieren konnten. Das Resultat war meist, dass wir unsere freien Mittwoch-Nachmittage mit Gleichgesinnten im Strassenverkehrsamt-Keller verbringen durften. Gemäss Mängelliste mussten wir vor den Augen der Amtspersonen alles an unseren Maschinen wegschrauben was nicht Gesetzeskonform war.

In der Alteisenmulde lagen schöne Teile, eine Menge Sackgeld aber auch viel Freizeit und noch mehr Herzblut!

Aus Sicht der Amtspersonen waren wir durch unsere «Abänderungen» nur ein Haufen «Klein-Kriminelle».

Unsere Töffli’s und die Strasse gehörten in unser Leben und vor allem in unsere Freizeit, wie das Salz in die Suppe. Natürlich hatten wir nebenbei auch Augen für die vielen schönen und netten Mädchen um uns herum und nur wer auf einem «heissen Maxi» vorfuhr, dem wurde besondere Beachtung geschenkt – glaubten wir jedenfalls in jener Zeit …

MISTRAL FUN-BIKERS 2001

MISTRAL FUN-BIKERS 2001

1997
Die ersten Clubfotos

Diese entstanden an einem schönen Sommerabend auf dem Iselisberg bei Uesslingen.

Das fotografieren war zu dieser Zeit noch analog und nicht so einfach wie heute.
Man musste zu jener Zeit das Handwerk verstehen um gute Bilder zu bekommen. Durch das Digitalisieren für’s Web verloren die Bilder wieder an Details.
Unsere Profi-Fotografin «Cony» machte die ersten Clubbilder analog und verstand ihr Handwerk.

Das digitale Bildersammeln ist in der heutigen Zeit mit den Handys bedeutend einfacher aber nicht unbedingt besser geworden …

Die grösste Herausforderung um überhaupt ein Clubbild zu bekommen war nicht die Kamera – Oh Nein!
Schon dazumal war es nicht einfach, dass jeder pünktlich aus der Firma rauskam.

Unser Hausberg war genau der richtige Ort für unser Shooting und bot uns mit seinem Panorama eine unglaubliche Kulisse.

MISTRAL FUN-BIKERS 2008



MISTRAL FUN-BIKERS 2009



MISTRAL FUN-BIKERS 2011



MISTRAL FUN-BIKERS 2015



MISTRAL FUN-BIKERS 2021

Stationen der MISTRAL Zeitreise

2013 Januar

2016 Dezember

Im Dezember 2016, am “MISTRAL-SAMIGRAUS” machten wir einen Besuch im Produktionsbetrieb HOPFENTROPFEN im Stammertal.

Wir nahmen an einem Bier-Brauseminar bei Familie Reutimann teil wo wir einige Details rund um’s Bierbrauen kennenlernten. Es war ein gutes Feeling, das schmackhafte HOPFENTROPFEN-Bier aus der Nähe zu erleben. Der “Mundschenk” der sich während dem Seminar stets um das Wohl der Teilnehmer kümmerte, hatte jede Menge zu tun, um immer alle unsere Gläser voll zu halten… Wir fühlten uns wie im Himmel!   Einfach herrlich.

Das anschliessende köstliche Nachtessen in unglaublich stilvoller Ambiente mit netter Bedienung und Whisky Degustation können wir nur weiterempfehlen. Die MISTRAL FUN-BIKERS wurden vom Reutimann-HOPFENTROPFEN-Team sehr verwöhnt! Dankeschön – weiter so!

Ca 2 Monate später durften wir unser gebrautes Bier, abgefüllt in Flaschen und mit unserer eigenen Etikette, abholen.
Unsere Mühe hatte sich gelohnt – das Jung-Bier schmeckte ausgezeichnet.

MISTRAL HOPFENTROPFEN 2016

2019 Mai

Am 31. Mai bis 1. Juni 2019 veranstalteten die MISTRAL FUN-BIKERS  Ihre 29. MISTRAL FUN-PARTY
in der Reithalle der Frauenfelder-Allmend.

Auch mit der 29. MISTRAL FUN-PARTY in Frauenfeld haben die FUN-BIKERS weiter an ihrer Partygeschichte geschrieben. Mit der gewohnten Vorbereitungszeit von einem halben Jahr und einer Ferienwoche für den Festaufbau wurde auch die 29. Party zu einem unvergesslichen Erlebnis für Veranstalter und Besucher. Aufgrund der immer steigenden Mietpreise haben Verantwortliche dazu beigetragen, dass die FUN-BIKERS keinen Bock mehr hatten, um weitere Partys in der Reithalle in einer solchen Grösse zu veranstalten.

«War dies nun die letzte MISTRAL FUN-PARTY? Die FUN-BIKERS wissen nicht ob die 30. FUN-PARTY noch irgendwo/irgendwann durchgeführt wird.»

König der Strassen

2023 Januar

Am 13. Januar 2023, auf den Tag genau 40 Jahre nach der Clubgründung, wurden 3 Gründungs-Mitglieder mit der GOLD-MEMBER Auszeichnung für Ihre 40 Clubjahre geehrt.

 

Ein neuer König ist da!

An der 40. MISTRAL-Geburtstagsparty
13. Januar 2023
wurde MISTRAL FUN-BIKER “HaHa”
feierlich in den Adel der königlichen FUN-BIKERS erhoben
und zum ROAD KING “Forever” gekrönt.

Wir gratulieren Ihm recht herzlich
zu seiner unglaublichen Kilometerleistung!

In seinen 38 MISTRAL-Jahren hat er auf seinen Maschinen bis zum heutigen Tag bereits über 850’000 Kilometer abgespuhlt.
Eine wahrlich königliche Leistung,
die erst mal gemacht werden muss.
Durch seine Europaweiten Ferien und Partybesuche ist HaHa bei vielen Bikern bestens bekannt.
Wir wünschen HaHa weiterhin schöne, abenteuerliche,
schrott- und kappenmänner-freie Kilometer.

Ebenso wurde Road Capitain HaHa für seine unglaubliche Kilometerleistung von über 850’000 Km in den 38 Clubjahren, feierlich zum ROAD-KING erkoren.

2023 September

Im September 2023
haben die FUN-BIKERS
eine neue Herausforderung
angenommen.

Für den Herbstmärt Islikon vom 22. – 24. September haben wir die Festbeiz “ROCKHÜTTE” in der Partymeile auf die Beine gestellt.
Wir sind vor den Sommerferien 2023 in dieses Projekt gestartet und hatten für die Planung und Umsetzung zwei Monate Zeit. In diversen Sitzungen und vielen Baustunden haben die FUN-BIKERS die ROCKHÜTTE mit allem drum und dran aus dem Boden gestampft. Unser Ziel war es, miteindander wieder etwas zu organisieren, etwas zu unternehmen. Weil wir durch die Zeit im «Heissen Ofen» zu Islikon eine besondere Verbindung haben, freuten wir uns besonders darüber, wieder einmal alte Bekannte zu treffen um gemeinsam abzurocken.

MFB 2024

Gründungs-Member’s since 13. Januar 1983

13.1.2023

40 Jahre MISTRAL FUN-BIKERS

since 13.1.1983